Zur Wichtigkeit der Qualität eines facebook Netzwerkes – Ein Reminder

reichweite_some_blog

Zugunsten der besseren Lesbarkeit fokussiere ich in diesem Artikel auf den Aufbau eines Netzwerkes auf facebook. Der Ansatz, den ich in diesem Blogpost vorstelle, ist jedoch auch auf andere Netzwerke übertragbar.
Um sich einen Überblick über die Popularität einer bestimmten facebook-Page zu verschaffen, wird als erster Indikator oft die Anzahl Likes angeschaut. Anhand dieser Zahl bilden sich viele Leute dann eine Meinung darüber, ob eine Page populär ist oder nicht. Ich beobachte dieses Phänomen häufig auch bei Leuten, welche selbst facebook-Pages verwalten und bin dann regelmässig erstaunt, dass die Anzahl Likes einer Page nach wie vor so stark gewichtet wird.

Die Qualität einer facebook-Page nur über die Anzahl Likes zu bewerten, wäre weit gefehlt. Zwar ist die Anzahl der Likes einer facebook-Page mitunter ein wichtiger Indikator. Viel wichtiger als die Quantität ist jedoch die Qualität des Netzwerkes.

Dies lässt sich am besten an einem Beispiel illustrieren: Was bringt es mir, wenn meine Page auf facebook viele Likes hat, welche aber nur durch das (bezahlte) Hervorheben der Seite generiert wurden? Erfahrungsgemäss wird eine facebook-Page durch diese Funktion vor allem von Accounts geliked, welche keinerlei Verbindung zu der Seite (oder zum Produkt, bzw. der Firma) haben. So kann es durchaus sein, dass ich mit der Hervorhebung meiner Seite mit einem Budget von CHF 200.- eine beachtliche Anzahl an Likes generiere. Unter diesen Likes wird aber nur ein kleiner Bruchteil an Personen sein, welche auch tatsächlich mit meiner Seite interagieren, geschweige denn Interesse an meinem publizierten Content haben.
Erst durch das Interesse und die damit folgende Interaktion mit den Beiträgen auf einer facebook-Page erhöht sich jedoch deren (organische) Reichweite.

Der Aufbau einer Seite mit einem qualitativen Netzwerk braucht Zeit (über das Thema «Entschleunigen in Zeiten von Social Media» habe ich bereits früher schon einen Beitrag geschrieben). Doch der Aufwand wird sich lohnen. Für ein privates Nebenprojekt haben zwei Kollegen und ich über die letzten zwei Jahre eine Page mit einem qualitativ starken Netzwerk aufgebaut. Wir haben Personen meist im face-to-face Gespräch motiviert, die Seite zu liken. So konnten wir sicher sein, dass wir fast nur Likes kriegen von Personen, welche sich wirklich für unsere Sache interessieren – das Wichtigste: Es besteht eine persönliche Verbindung, ein persönliches Engagement. Das Resultat zeigt sich deutlich an der jeweils erreichten organischen Reichweite. Ich vergleiche diese Werte regelmässig mit anderen Seiten und erkenne, dass ein solcher langsamer, dafür aber nachhaltiger Aufbau der richtige Weg ist, um Botschaften im eigenen Netzwerk zu platzieren.

Zusammenfassend, drei wichtige Punkte um den Aufbau der eigenen facebook-Page voranzubringen und nachhaltig zu gestalten:

  1. Generiere echte Likes
  2. Pflege den Kontakt zu deinen Likern, interagiere mit ihnen und halte deine Seite immer up to date
  3. Lieber etwas mehr Zeit in den Aufbau einer Page investieren und zu den Likern eine so persönliche Bindung wie möglich herstellen.
    Diese Vorgehensweise ist in meinen Augen bedeutend wirksamer als der schnelle Aufbau einer Page durch die Hervorheben Funktion.

Wer hingegen seine Posts regelmässig bewerben will, sollte unbedingt diesen tollen Blogbeitrag von Thomas Hutter lesen.

Mattia Bütikofer

Zur Wichtigkeit der Qualität eines facebook Netzwerkes – Ein Reminder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s