Ein Ass im Ärmel dank Marketing-Automatisierung

Asse

In der heutigen vernetzten und komplexen Welt spielen Automatisierungen in allen Bereichen eine zunehmend wichtige Rolle. Auch im Bereich des Marketings werden immer wieder neue Tools entwickelt, um Abläufe und Aktivitäten vollständig zu automatisieren. Trotz der enormen Relevanz solcher Marketing-Automatisierungen werden diese oft noch nicht vollumfänglich genutzt.

„Ein Ass im Ärmel dank Marketing-Automatisierung“ weiterlesen

Ein Ass im Ärmel dank Marketing-Automatisierung

Kreieren Sie Ihre «Persona» mit einem TARGET COMMUNITY LAB™

Storrytelling

Es ist eines der grossen Mysterien, an denen sich Marketingfachleute regelmässig die Zähne ausbeissen. «Welche Personen stecken eigentlich hinter meiner Zielgruppe und was sind ihre Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen?» Denn nur wenn dieses Kundenverständnis vorhanden ist, kann letztlich die entscheidende Frage beantwortet werden: «Wie kann meine Dienstleistung bzw. mein Produkt dem Kunden den entscheidenden Mehrwert bieten, der seine Bedürfnisse befriedigt?»

„Kreieren Sie Ihre «Persona» mit einem TARGET COMMUNITY LAB™“ weiterlesen

Kreieren Sie Ihre «Persona» mit einem TARGET COMMUNITY LAB™

Im Falle einer Krise richtig kommunizieren, oder: Vier gute Gründe für ein Krisenmanual

Kriesenkommunikationsmanual

Unzählige bekannte Unternehmen können ein Lied davon singen: Eine Krise bedeutet oftmals einen grossen Rückschlag für ein Unternehmen. Auch ein zunächst harmlos anmutender Shitstorm kann sich in kurzer Zeit zu einer existenzbedrohenden Krise entwickeln. Doch wie geht man als Unternehmen richtig mit einer Krise um?

„Im Falle einer Krise richtig kommunizieren, oder: Vier gute Gründe für ein Krisenmanual“ weiterlesen

Im Falle einer Krise richtig kommunizieren, oder: Vier gute Gründe für ein Krisenmanual

Zur Wichtigkeit der Qualität eines facebook Netzwerkes – Ein Reminder

reichweite_some_blog

Zugunsten der besseren Lesbarkeit fokussiere ich in diesem Artikel auf den Aufbau eines Netzwerkes auf facebook. Der Ansatz, den ich in diesem Blogpost vorstelle, ist jedoch auch auf andere Netzwerke übertragbar.
Um sich einen Überblick über die Popularität einer bestimmten facebook-Page zu verschaffen, wird als erster Indikator oft die Anzahl Likes angeschaut. Anhand dieser Zahl bilden sich viele Leute dann eine Meinung darüber, ob eine Page populär ist oder nicht. Ich beobachte dieses Phänomen häufig auch bei Leuten, welche selbst facebook-Pages verwalten und bin dann regelmässig erstaunt, dass die Anzahl Likes einer Page nach wie vor so stark gewichtet wird.

„Zur Wichtigkeit der Qualität eines facebook Netzwerkes – Ein Reminder“ weiterlesen

Zur Wichtigkeit der Qualität eines facebook Netzwerkes – Ein Reminder

Share if you care: Wirkungsorientiert Slacktivism vermeiden.

Share if you care Blogbild9 Uhr morgens: Ich sitze im Tram und scrolle meinen Facebook-Feed runter. Amnesty International hat ein Video publiziert, dass zeigt, wie Homosexuelle in gewissen Staaten verfolgt werden. Finde ich natürlich schrecklich – wird also direkt mit meinen Facebook-Freunden geteilt. Man muss ja etwas gegen dieses menschenverachtende Verhalten tun. Drei Posts weiter stosse ich auf ein Statusupdate einer Flüchtlingsorganisation: Sofort Liken. Immerhin leisten die tolle Arbeit. Wow, was für ein Start in den Tag. Wir haben erst 9:02 Uhr und ich habe die Welt bereits ein Stück besser gemacht.

„Share if you care: Wirkungsorientiert Slacktivism vermeiden.“ weiterlesen

Share if you care: Wirkungsorientiert Slacktivism vermeiden.

Weil der Köder dem Fisch schmecken muss!

Bild Blogbeitrag 20151005

Neulich ging ich mit meinem Cousin angeln. Frühmorgens, im Nebel, weit weg von zuhause an einem verwunschenen See. Das machen Fischer so, denn je mehr Strapazen wir auf uns nehmen, umso grösser ist wir die Wahrscheinlichkeit, vom Fischergott Petrus mit einem üppigen Fang dafür belohnt zu werden. Das glauben wir zumindest.

„Weil der Köder dem Fisch schmecken muss!“ weiterlesen

Weil der Köder dem Fisch schmecken muss!

Big-Data-Partnerschaft für virales Street-Marketing

Wenn Physiker gemeinsame Sache machen

Das EPFL Start-Up SThAR «Social Thermodynamics Applied Research» und business campaigning GmbH schliessen sich im Zuge einer neuen Partnerschaft zusammen und bieten in naher Zukunft gemeinsam eine neuartige und innovative Dienstleistung an: die Software DEMOGRAPHICA. Dank ihr können Werber, Marketer und Promoter die idealen Orte und Zeitpunkte bestimmen, um ihre Botschaften so zu platzieren, dass sie sich viral verbreiten.


Wie erreiche ich die virale Verbreitung meiner Botschaft?  „Big-Data-Partnerschaft für virales Street-Marketing“ weiterlesen

Big-Data-Partnerschaft für virales Street-Marketing